Unsere Eisenbahn Stars stellen sich vor:

Vor 175 Jahren fuhr die erste deutsche Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth.

Der Eisenbahner von Hermann Coburg ist 37 cm groß, aus goldenem Mohair und mit Holzwolle gefüllt. Er trägt eine blaue Eisenbahneruniform mit roter Schildmütze und eine Schaffnertasche mit rotem Umhängeriemen.

Mit seiner grünen Filzkelle gibt der brummende Teddy freie Fahrt, aber manchmal warnt er auch mit „rot“, wenn die Bären es zu toll treiben! Er hört (manchmal) auf den Namen Otto“.

In seiner anderen Pfote hält er einen Filzblock mit einer Abbildung der ersten deutschen Lokomotive ("Adler") und weiteren Informationen zur ersten deutschen Bahnfahrt. Der Eisenbahner ist eine Exklusivedition für den Hermann Coburg Sammlerclub der Bärenboutique und auf nur 50 Exemplare limitiert.

Der kleine Eisenbahner ist von Steiff und hat seinen eigenen Waggon bei sich. Er ist anlässlich des 100.Geburtstages von Steiff herausgekommen.