Der Bär „Ludwig II mit Schwan“ ist ein Steiff Bär aus dem Jahre 2001 und in einer Auflage von 1500 Stück zum einjährigen Bestehen des Musicals in Füssen  „Ludwig II- Sehnsucht nach dem Paradies“ hergestellt worden. Unser Bär hat die Nummer 867 und ist im Jahre 2002 ins Bärenmuseum gekommen.

Ludwig II. war ein König, der in sich in mystischen Geschichten bewegte und sich träumerisch alte Märchen und Sagen vorführen ließ. Seine Interessen lagen auf kulturellem Gebiet und in der Kunst sowie allen schönen Dingen des Lebens.  
Er wird noch heute liebevoll als der „Kini“ bezeichnet. Er baute einige wunderschöne Schlösser, die er uns zeigen wird.

1869 wurde der Grundstein für Schloss Neuschwanstein gelegt. 1884 wurde der Palas im Schloss Neuschwanstein fertiggestellt, das Ludwig zum bevorzugten Wohnsitz erwählen wollte.
Von 1874 bis 1878 wurde Schloss Linderhof anstelle des so genannten Königshäuschens des Vaters Max II. erbaut. Schloss Linderhof ist das kleinste der drei von Ludwig II. erbauten Schlösser, aber auch das einzige, welches voll ausgebaut und auch länger von ihm bewohnt wurde. Insbesondere liebte er hier die fahrten mit einem Schwan in der blauen grotte.
in der Zeit von 1869–1872 liess Ludwig Das Königshaus am Schachen bauen, dass 1866 m hoch am Berg Schachen südlich von Garmisch-Partenkirchen im Wettersteingebirge liegt. 
Das Schloss ist über einen Fahrweg von Schloss Elmau - heute als Königsweg bezeichnet - zu erreichen, auf dem sich König Ludwig II. mit Pferdekutsche oder Pferdeschlitten hinauf fahren ließ.  Oftmals wird für das Gebäude auch der Begriff "Jagdschloss" verwendet, obwohl Ludwig absolut nichts von der Jagd wissen wollte.
1873 wurde die Herreninsel im Chiemsee gekauft, wo ab 1878 das Schloss Herrenchiemsee nach Ludwigs Vorstellungen als neues Schloss Versailles entstehen sollte.
Am 9. Juni 1886 wurde Ludwig durch die Regierung entmündigt. Sein Onkel Luitpold übernahm am 10. Juni als Prinzregent die Regierungsverantwortung.
König Ludwig wurde in Neuschwanstein in Gewahrsam genommen, nach Schloss Berg verbracht und starb mit Professor von Gudden am 13. Juni abends im seichten Uferwasser des Starnberger Sees - obwohl er als vortrefflicher Schwimmer galt.
Ludwig II von Bayern (in späteren Jahren)
Ludwig in jungen Jahren      Bilder vom Leben und Sterben eines Königs     Ludwig und Sissi      Ludwig und Wagner     Ludwig und der Sonnenkönig  Das Buch: „Bäriger Bayernkönig Ludwig II“   150 Jahre TUMLudwigII.htmlPanoramaLudwig.htmlSisiTraum.htmlWagner_Ludwig.htmlSonnenkonig_LudwigXIV_Kini.htmlInfo_Baerenbuch_Kini.htmlTUMLudwig_2.htmlshapeimage_3_link_0shapeimage_3_link_1shapeimage_3_link_2shapeimage_3_link_3shapeimage_3_link_4shapeimage_3_link_5shapeimage_3_link_6