Der Mönch- 
ein Teddy am Tegernseer Schloss und in der Schlosskirche
feiert im Jahr 2017 200 Jahre Wittelsbacher am Tegernsee

Das Kloster Tegernsee ist eine im 8. Jahrhundert gegründete ehemalige Abtei der Benediktiner am Tegernsee Es war bis 1803 die wichtigste Benediktinerabtei Oberbayerns. Die örtliche katholische Pfarrkirche St. Quirinus war bis 1803 Abteikirche.


Heute befinden sich die Gebäude des Klosters als Schloss Tegernsee im Besitz der herzoglichen Linie der Wittelsbacher, eines der ältesten deutschen Adelshäuser. Aus ihm gingen jahrhundertelang die Pfalzgrafen, dann Herzöge, Kurfürsten und Könige von Bayern (1180–1918) hervor. Zur Königslinie gehören:


Maximilian I. Joseph (1806–1825)

Ludwig I. (1825–1848)

Maximilian II. (1848–1864)

Ludwig II. (1864–1886)

Prinzregent Luitpold (1886–1912), Regentschaft für Ludwig II. und anschl. auch für Otto I.

Otto Wilhelm Luitpold (1886–1916)

Ludwig III. zunächst als Prinzregent (1912–1913) und nach Änderung der Verfassung als König (1913–1918).


Die zweite Ehefrau von König Maximilian I. ist Karoline Frederike von Baden und sie begeisterte sich 1817 für das Kloster Tegernsee, dass die Wittelsbacher dann am 1.6.1817 erwarben und zum Schloss umbauen ließen (gehört zum Privatvermögen). Es war dann Jahre die Sommerresidenz und zog ab dann (bis heute) zahlreiche Berühmtheiten an den Tegernsee. 

Die Tochter Ludovica heirate 1828 Herzog Max in Tegernsee und sie feierten auch ihre goldene Hochzeit 1878 und diamantene 1888 in der Tegernseer Schlosskirche.

Mit der protestantischen Königin Karoline gab es die ersten evangelischen Gemeinden am Tegernsee. 1875 war Tegernsee an Herzog Carl Theodor, Sohn von Herzog Max und Bruder von der Kaiserin Elisabeth, unserer Sissi, gefallen.

In den ehemaligen Klostergebäuden befinden sich heute neben einem Restaurant auch das weithin bekannte Bräustüberl der Tegernseer Brauerei und das Gymnasium Tegernsee.

Unser Teddy Mönch ist eine spezielle Kreation einer bärigen Künstlerin und er feiert auch jedes Jahr am 6. November den Leonharditag und führt uns nun durch die Schlosskirche zu Tegernsee.

Bär des Monats Juni 2017