Papageno-

erinnert an den 222. Jahrestag der Uraufführung der Zauberflöte.  Er ist ca. 40 cm groß und wunderbar bunt gekleidet mit allem, was zu einem prächtigen Burschen gehört: schwarze Hose, geknöpftes Wams, blütenweißes  Hemd und .... ein Filzhut der besonderen Art! Den sehen wir gleich in voller Pracht....

Er trägt einen Vogelkäfig und ein Vögelchen; beides gibt ihm den Namen des Vogelfängers. Das berühmte Glockenspiel und die Flöte verweisen auf seine Taten in der Mozartoper.  Er ist auf 50 Exemplare limitiert und eine Exklusivedition von Hermann Coburg für den Sammlerclub der Bärenboutique Froese. 

Die Vögelchen sind von Steiff und aus den 50 iger Jahren (links) bzw. um die Jahreswende 2010.